Der Feuerwehrverein der Freiwilligen Feuerwehr Königshofen hat sich 2009 in erheblichem Umfang an der Ersatzbeschaffung des neuen Gerätewagen Umweltschutz beteiligt. Das Fahrzeug wurde am 18.01.2010 offiziell durch die Gemeinde in Dienst gestellt. Über Jahre hinweg hatte man durch Veranstaltungen, Spenden und Mitgliedsbeiträge auf dieses Ziel hin gearbeitet. So wurde es möglich, dass sich der Verein mit 15.000 Euro an der Beschaffung beteiligte. Die gesamte Finanzierung des Gerätewagens erfolgte durch die Gemeinde Niedernhausen, durch Spenden ortsansässiger Firmen und Betriebe sowie die beigestellten Mittel des Feuerwehrvereins. Das neue Fahrzeug ersetzt einen 30 Jahre alten Gerätewagen ÖL, neben den Einsätzen im gesamten Gemeindegebiet von Niedernhausen ist das Fahrzeug auch sehr häufig auf der angrenzenden Bundesautobahn im Einsatz. Durch die Beteiligung zeigt der Feuerwehrverein wie wichtig ihm die Förderung und Unterstützung des Brandschutzes und der allgemeinen Hilfe in der Gemeinde Niedernhausen ist.