Im Juli 2009 konnte die Einsatzabteilung einen Überdrucklüfter mit Verbrennungsmotor der Marke Leader in Dienst stellen.
Möglich wurde dies durch eine Beschaffung des Feuerwehrvereins Königshofen.

Das Gerät ist ständig auf dem Löschgruppenfahrzeug LF16 verladen und ist an der Einsatzstelle schnell einsatzbereit.

Durch eine gezielte Druckbelüftung können Fluchtwege rauchfrei gehalten werden, die Einsatzkräfte haben schneller eine bessere Sicht und eine geringere thermische Belastung. Ebenfalls können durch die Druckbelüftung Schäden durch Brandrauch reduziert werden.