Bild1

 

"Gerade rechtzeitig zum letzten Wochenende hat sich die Kalte Sophie mit ihren winterlichen Kollegen nun hoffentlich endgültig verabschiedet und dem warmen Frühling Platz gemacht. Denn so wandert es sich natürlich angenehmer durch den frühlingsgrünen Taunuswald. Der Termin (Anm.: 18. Mai 2019) war also gut gewählt, denn, statt der eigentlich vorgesehenen Winterwanderung der Feuerwehr Königshofen, brachte nun der Frühlingsausflug die Aktiven und „Passiven“ der Wehr „auf die Beine“ und auf die Hohe Kanzel. Von Königshofen aus ging es auf die höchste Spitze des Untertaunus mit seinem wunderbaren Blick ins Rheintal und, bei der klarer Sicht, bis weit nach Rheinhessen hinein.

Nach dem Abstieg wartete der MTF (Mannschaftstransportwagen) auf dem Parkplatz Sauwasen in Engenhahn-Wildpark nicht zur Heimfahrt, sondern zu einer ausgiebigen Rast. Denn das Ziel hieß Neuhof, wo dann der MTF die Wanderer aufpickte und heimwärts fuhr. Ein Ausflug, bei dem nicht nur das Wetter mitspielte, sondern auch die fröhliche Stimmung für Erholung in Wanderschuhen sorgte."

Berichterstattung im Niedernhausener Anzeiger vom 24.05.2019 (Breuerpresse, Eberhard Heyne)

 

Die Wandergruppe vor der Einkehr in das diesjährige Ziel "Vino e Cucina" in Neuhof.